weather-image
19°

Pizza bestellt und Zeche geprellt: eine Nacht bei der Polizei und Geldstrafe

Blaulicht
Das Blaulicht eines Polizeiwagens ist eingeschaltet. Foto: Stefan Puchner/Archiv Foto: dpa

Bergen – Weil sie ihre Pizza nicht bezahlen konnte, musste eine 25-jährige Frau die Nacht bei der Polizei verbringen. Jetzt wird sie zudem eine Geldstrafe zahlen müssen.


Eine 25-jährige Rumänin hat sich am Dienstagnachmittag in einem Restaurant in Bergen eine Pizza bestellt, diese aber nicht bezahlen können.

Anzeige

Als die Polizei eintraf, gab die junge Frau an, in Wien zu wohnen. Da sie aber weder Ausweis noch Bargeld bei sich hatte, nahmen die Beamten sie auf ihre Dienststelle mit. 

Am nächsten Tag wurde die Rumänin dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der eine Geldstrafe im niedrigen dreistelligen Eurobereich erließ. Anschließend kam die 25-Jährige wieder auf freien Fuß.