weather-image

Platz vier am Ende

Dennoch kamen die Schönauer zu größeren Chancen, doch der wieder quirlig agierende Stefan Hasenknopf ließ die Gelegenheiten aus, verzog zweimal aus aussichtsreicher Position. Im zweiten Abschnitt hatten sich die Schönauer besser eingestellt und Daniel Maier brachte sein Team nach gut einer Stunde mit einem sehenswerten Kopfball auf Flanke von David Bernsteiner in Führung (64.). Recht unnötig fingen die Schönauer den Ausgleichstreffer (68.) ein. Als man schon mit einem Elfmeterschießen rechnete, glückte Anger in der Nachspielzeit der Siegtreffer. Toni Hölzl, der gut spielte, vergab in der zweiten Spielhälfte zwei gute Möglichkeiten.

Am Samstag bestreiten die erste und zweite Mannschaft der SG Schönau die letzten Vorbereitungsspiele (16.00 und 18.00 Uhr) in Weißbach.

Anzeige

SG Schönau: C. Maier, Thurner; Angerer, Hölzlwimmer, Klaus, T. Hölzl, Weinbuch, D. Maier, Burger, Fernsebner, Hasenknopf, Nitsche, Bernsteiner, Stäblein. cw