Politikberater Spreng: Schavan wird Druck nicht aushalten

Berlin (dpa) - Der Politikberater Michael Spreng hält einen raschen Rücktritt von Bundesbildungsministerin Annette Schavan für unausweichlich. Das Tempo der Politik sei schneller als das der Juristerei. Sie werde den politischen und medialen Druck nicht aushalten, sagte Spreng der Ulmer «Südwest Presse». Die Uni Düsseldorf hatte Schavan ihren Doktortitel aberkannt, weil sie plagiiert haben soll. Damit würde Schavan bei jedem Auftritt mit Wissenschaftlern oder Studenten zur Lachnummer, sagte Spreng.

Anzeige