weather-image

Polizei kontrolliert Baustellenumfahrungen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Beamte der Polizeiinspektion Freilassing mit Unterstützung einer Polizistin aus Österreich. Foto: Polizei Freilassing

Freilassing/Ainring – Autofahrer, die durchfahrtsgesperrte Straßen als Umfahrung der Baustellen in Ainring und Freilassing nutzten, ahndete heute die Polizei.


Am Mittwochvormittag führte die Polizeiinspektion Freilassing mehrere Kontrollen in Freilassing und Ainring durch, um die Verkehrsteilnehmer zu ahnden, welche die für sie gesperrten Straßen zur Umfahrungen der Baustellen in Ainring und Freilassing nutzten.

Anzeige

Dabei wurden unter anderem die anliegerfreien Straßen in der Römerstraße, Eschlberg und weitere gesperrte Straßen sowie land- und forstwirtschaftliche Wege kontrolliert. Insgesamt befanden sich drei Streifen der Freilassinger Polizei im Einsatz. Zudem erhielten die Beamten Unterstützung von einer österreichischen Polizeibeamtin, der Polizeiinspektion Itzling, welche die Kontrolle personell unterstützte.

Es wurden mehrere Verkehrsteilnehmer beanstandet. Schlussendlich bittet die Polizei Freilassing alle Verkehrssteilnehmer sich – trotz des hohen Verkehrsaufkommens durch die Baustellen – an die Straßenverkehrsordnung zu halten. Es werden weitere Kontrollen folgen.

Italian Trulli