weather-image
20°

Polizei kontrollierte vor Kindergarten

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Surberg – Eine Kontrolle der Polizei bezüglich der Verwendung von Sicherheitsgurten und Kindersitzen fand am Donnerstagmorgen vor dem Kindergarten in Surberg statt.

Anzeige

Wie die Beamten mitteilen, kann das Verhalten der Fahrzeugführer durchwegs gelobt werden. Bis auf die gelegentliche Sensibilisierung hinsichtlich der Verwendung von dicken Winterjacken in Kombination mit zu lockeren Sicherheitsgurten kam es zu fast keinen Beanstandungen.

Einzige Ausnahme war ein 36-jähriger Surberger, der seine drei Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren auf der Rückbank ohne Kindersitze oder Gurte hatte mitfahren lassen. Der Mann wurde angezeigt. Ihn erwarten eine Geldbuße und ein Punkt in Flensburg. fb