weather-image

Polizei nimmt Ex-Chef der Kölner Hells Angels fest

Frechen (dpa) - Die Polizei hat den ehemaligen Präsidenten des verbotenen Kölner Rockerclubs «Hells Angels MC Cologne» festgenommen. Dem 50-Jährigen wird unter anderem versuchte Anstiftung zum Mord vorgeworfen. Er soll bei Auseinandersetzungen mit anderen Rockern seine Gefolgsleute zu Gewalt aufgerufen haben. Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger hatte den Kölner Club im Mai verboten. Der ehemalige Club-Chef soll im Streit mit verfeindeten Rockern der «Bandidos» in Köln einem Rocker aus seinem Lager befohlen haben, dem erstbesten Mitglied der Bandidos ein Messer in den Hals zu rammen.

Anzeige