weather-image
15°

Polizei und Winterdienst im vollen Einsatz

5.0
5.0
Winterdienst
Bildtext einblenden
Foto: Thomas Warnack/dpa/Symbolbild

Schneizlreuth/Bad Reichenhall - Durch die winterlichen Verhältnisse kam es seit Montagabend zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen.


Ein österreichischer Autofahrer kam auf der B21 am Bodenberg aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn von der Straße ab. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrtüchtig war, musste es abgeschleppt werden. In der Zwischenzeit blieben in entgegengesetzter Richtung mehrere Lkw stecken und konnten nur durch die Hilfe des Winterdienstes ihre Fahrt fortsetzen.

In Schneizlreuth bei der Saalachbrücke blieb erneut ein Lkw stecken und musste mühsam wieder mobilisiert werden.

Anzeige

Die B21 war im Zeitraum zwischen 20 Uhr und 23.30 Uhr zeitweise voll gesperrt.

Am frühen Dienstagmorgen fuhr sich am Gablerknoten erneut ein Lkw fest, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam. Auch hier konnte die Fahrt nur durch Hilfe des Winterdienstes fortgesetzt werden.

Die Polizei Bad Reichenhall sicherte die Gefahrenstellen ab. Zudem wurden Verstöße nach dem Nachtfahrverbot verfolgt.

fb/red

 

 


Einstellungen