weather-image
19°

Polter bewahrt Nürnberg vor Heimniederlage

Nürnberg (dpa) - Sebastian Polter hat den 1. FC Nürnberg in letzter Sekunde vor einer Heimniederlage bewahrt. Der Youngster erzielte in der zweiten Minute der Nachspielzeit den Ausgleich zum 2:2 gegen Hannover 96. Zuvor war Hannover zweimal durch Szabolcs Huszti und Didier Ya Konan in Führung gegangen, für die Hausherren hatte Timm Klose zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgeglichen. 96 ist durch den Punktgewinn mit 30 Zählern Tabellenachter der Bundesliga. Der Club hat vier Zähler weniger und liegt erst einmal auf Rang 13.

Anzeige