weather-image

Porsche ruft wegen fehlerhafter Teile Sportwagen zurück

Stuttgart (dpa) - Porsche wechselt weltweit bei 205 seiner Sportwagen des Typs 918 Spyder Fahrwerksbauteile aus. Die Rückrufaktion sei eine Reaktion auf eine interne Qualitätsprüfung, teilte der Sportwagenbauer in Stuttgart mit. Bei Autos, die in einem bestimmten Zeitraum gefertigt worden seien, seien fehlerhafte Teile eingebaut worden. Deren Funktionalität sei nicht dauerhaft gewährleistet. Bisher gebe es aber noch keine Beanstandungen. Die betroffenen Kunden seien bereits informiert.

Anzeige