weather-image
22°

Post-Tarifstreit: Verdi weitet Warnstreiks aus

Bonn (dpa) - Im Tarifstreit der Deutschen Post sollen heute wieder Millionen Briefe und Pakete liegen bleiben. Nach Arbeitsniederlegungen in fünf Bundesländern sollen nach Angaben eines Verdi-Sprechers Zusteller in den übrigen elf Ländern in den Ausstand treten. Deren Zahl werde «deutlich über der Zahl von Dienstag» liegen, als Briefträger in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Arbeit niederlegten. Ein Post-Sprecher bezeichnete die Warnstreiks als unnötig.

Anzeige