weather-image

Protestführer nach Krawallwochenende in Bangkok kompromisslos

Bangkok (dpa) - Nach dem Krawallwochenende mit vier Toten in der thailändischen Hauptstadt Bangkok ist weiter keine Lösung in Sicht. Tausende Regierungsgegner campierten in der Nacht in Bangkok. Ihre Taktik ist unklar. Ihr Anführer bleibt kompromisslos. Er traf Regierungschefin Yingluck Shinawatra, hielt aber an seiner Maximalforderung fest. Er verlangt den Sturz der Regierung und die Einrichtung eines Volkskomitees, das vor Neuwahlen eine neue Verfassung ausarbeiten soll.

Anzeige