weather-image
24°

Protestieren mit Federn und Schminke

0.0
0.0
Protest in Brasilien
Bildtext einblenden
Protest im Land Brasilien. Foto: Pablo Abarenga/dpa Foto: dpa

Vor mehreren Hundert Jahren wanderten Menschen von Europa nach Amerika aus. Doch sie waren nicht die ersten dort. Schon vorher lebten Menschen in Amerika. Sie werden indigene Völker genannt.


Bis heute haben diese Menschen oft Probleme, auf dem Land ihrer Vorfahren zu leben. In Brasilien zum Beispiel kämpfen indigene Völker gerade wieder um Land. Es gibt Bauern, die die Gebiete schon lange für ihre Felder nutzen. Sie wollen das Land nicht abgeben. Deswegen kommt es zu Kämpfen.

Anzeige

Nun sind Mitglieder indigener Völker in die Hauptstadt gekommen. Sie schmückten sich mit Federn und schminkten sich. Manche hingen sich lange Ketten um. Damit wollen sie ihre besondere Kultur zeigen. Die Demonstranten fordern von der Regierung: Gebt uns unser Land!