weather-image

Prozess nach Tod von Jonny K. - Angeklagte streiten Schuld ab

Berlin (dpa) - Zum Prozessauftakt um die tödliche Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz haben die Verdächtigen die Schuld am Tod von Jonny K. bestritten. Zudem belasteten sich die sechs Angeklagten zum Teil gegenseitig. Vier der sechs Männer zwischen 19 und 24 Jahren wird gefährliche Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen, zwei müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Jonny K. war laut Anklage in der Nacht zum 14. Oktober 2012 mit Schlägen sowie Tritten attackiert worden. Einen Tag später starb er an Gehirnblutungen. Der Fall hatte bundesweit Entsetzen ausgelöst.

Anzeige