weather-image
21°

Prozess um Missbrauch in Großfamilie - Zwei Urteile werden verkündet

Itzehoe (dpa) - In einem Prozess um sexuellen Missbrauch in einer Großfamilie in Dithmarschen in Schleswig-Holstein werden heute die ersten beiden Urteile erwartet. Ein Vater und ein Sohn sind angeklagt, jahrelang drei der Töchter der Familie sexuell missbraucht zu haben - das jüngste Mädchen war damals gerade sechs Jahre alt. Die Staatsanwaltschaft hat für den 48-Jährigen neuneinhalb Jahre Haft gefordert. Sein 18-jähriger Sohn soll eine zweijährige Jugendstrafe auf Bewährung bekommen. 26 Taten listete die Staatsanwältin in ihrem Plädoyer für den Vater auf, bei seinem Sohn waren es 80 Taten.

Anzeige