weather-image
21°

Radeln für ein gutes Klima

5.0
5.0

 

Anzeige

Auf das Fahrrad, fertig, los! Die Stadt Traunstein beteiligt sich zum fünften Mal an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“. Vom 28. Juni bis 18. Juli sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, für den Klimaschutz in die Pedale zu treten.

Beim Stadtradeln bilden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Teams. Während des 21-tägigen Aktionszeitraums legen sie möglichst viele Kilometer – egal ob beruflich oder privat – mit dem Fahrrad zurück. Im Internet unter www.stadtradeln.de können sich die Teams mit ihren Mitgliedern registrieren und die geradelten Kilometer eintragen. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivstes Kommunalparlament und die fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern (absolut) sowie mit den meisten Radkilometern pro Einwohner (Durchschnittswert).

Auch Traunsteins Oberbürgermeister Christian Kegel und einige Mitglieder des Stadtrates nehmen an der Aktion teil. „Tun auch Sie etwas für den Umwelt- und Klimaschutz und beteiligen Sie sich an der Aktion ‚Stadtradeln‘“, ruft Oberbürgermeister Christian Kegel alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme auf. „Gewinnen Sie auch andere dafür, das Fahrrad vermehrt zu nutzen. Die Aktion ‚Stadtradeln‘ ist hierfür der ideale Start.“

Veranstaltet wird die Aktion „Stadtradeln“ vom Verein Klimabündnis e. V., dem mehr als 1.600 Städte angehören. Die Große Kreisstadt ist seit dem Jahr 2001 Mitglied.

Weitere Informationen zur Teilnahme an der Aktion „Stadtradeln“ hält bei der Stadt Traunstein Eva Schneider (Telefon: 0861/65-251, E-Mail: eva.schneider@stadt-traunstein.de) bereit.