Unfall
Bildtext einblenden
Foto: dpa

Radfahrer leicht verletzt: Autofahrerin fährt nach Unfall einfach weiter

Traunstein – Zu einem Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Radfahrer kam es am Mittwochmorgen an der Hochfellnstraße in Traunstein. Eine Autofahrerin fuhr einfach weiter, ohne sich um den am Boden liegenden 27-Jährigen zu kümmern, wie die Polizei mitteilte.

Der Traunsteiner fuhr auf dem Weg zur Arbeit mit seinem Fahrrad hinter einer bislang unbekannten Autofahrerin her. Diese leitete an der Einmündung zum Bahnweg vermutlich aufgrund der dort geltenden »Rechts-vor-Links«-Regelung eine Vollbremsung ein.

Der 27-Jährige musste ebenfalls so stark abbremsen, dass er die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und an den mittlerweile stehenden Pkw der Frau prallte und stürzte. Hierbei zog sich der Radfahrer diverse Prellungen zu. Die Autofahrerin fuhr einfach davon, die Polizei Traunstein ermittelt.

fb