weather-image
29°

Radfahrer stürzt am Bahnübergang

3.0
3.0
Blaulicht
Bildtext einblenden
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv Foto: dpa

Traunreut – An der Schulter und am Bein verletzt wurde ein 59-jähriger Radfahrer aus Burghausen.

Anzeige

Der Mann war am Mittwochvormittag mit seinem Rad von Hörpolding in Richtung Stein unterwegs. Weil der Radweg gesperrt ist, fuhr er auf der Straße. Am Bahnübergang kam er mit dem Vorderrad in eine Schiene und stürzte. Ein Helm verhinderte Kopfverletzungen. Der 59-Jährige wurde ins Krankenhaus nach Trostberg gebracht. fb