weather-image
24°
Ohne Fremdeinwirkung

Radfahrer stürzt mit über zwei Promille

Am Samstagabend gegen 21:45 Uhr wurde die Polizei Freilassing zu einem Verkehrsunfall mit gestürztem Fahrradfahrer gerufen. Ein 52-jähriger war mit seinem Fahrrad von Freilassing in Richtung Ainring unterwegs, als er in der Reichenhaller Straße ohne Fremdeinwirkung stürzte. 

Bierflaschen im Radkorb
Bis zu 1,6 Promille Alkohol dürfen Fahrradfahrer im Blut haben, solange sie nicht den Verkehr gefährden. Foto: Holger Hollemann/Archiv Foto: dpa

Ein freiwilliger Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten, dass der Mann stark alkoholisiert war. Der Ainringer kam vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, wo er auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Der 52-jährige wurde wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Anzeige