weather-image
10°

Radfahrer von hinten angerempelt: Bub (11) stürzt und verletzt sich – Verursacher flüchtet

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Bad Reichenhall – Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein elfjähriger Radfahrer, als er am Sonntagnachmittag in Marzoll von einem anderen Fahrradfahrer angefahren wurde und stürzte. Der Unfallverursacher flüchtete.


Am späten Nachmittag gegen 17.40 Uhr waren zwei Kinder mit ihren Fahrrädern auf der Reichenhaller Straße in Marzoll Richtungs ortsauswärts unterwegs. In der Unterführung unter der B21 wurde das hinten fahrende, elfjährige Kind von einem weiteren Radfahrer überholt. Dieser prallte dabei mit seinem Lenker an den Buben, der daraufhin ins Schlingern geriet und stürzte.

Anzeige

Der überholende Radfahrer bemerkte den Unfall offensichtlich, fuhr aber dennoch weiter und ließ das verletzte Kind zurück. Ein weiterer hinzukommender Radfahrer leistete dem leichtverletzten Elfjährigen Erste Hilfe, der dann vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde.

Am Rad entstand Sachschaden von rund 100 Euro.

Zeugen des Unfalls, insbesondere der Radfahrer, der dem verletzten Kind Erste Hilfe geleistet hat, sollen sich unter Telefon 08651/9700 bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall melden.