weather-image
Radfahrerin (25) in Winkl bei Bischofswiesen leicht verletzt

Radlerin (25) von nahendem Auto verunsichert: Schürfwunden und Prellungen

Bischofswiesen – Prellungen und Abschürfungen zog sich eine junge Radfahrerin am Donnerstagvormittag bei Winkl zu, als sie wegen eines Autos verunsichert bremste und dabei stürzte.

Foto: dpa/Symbolbild

Die 25 Jahre alte Radfahrerin aus Mühldorf war mit ihrem Mountainbike auf dem Radweg von Hallthurm in Richtung Bischofswiesen unterwegs. Beim Sellboden bzw. am Bichlberg näherte sich von rechts ein 34-jähriger Bischofswiesener mit seinem Auto, der an der Haltelinie des querenden Radwegs ordnungsgemäß stehenblieb.

Anzeige

Die junge Frau war durch das heranfahrende Fahrzeug verunsichert, bremste in dem abwärts führenden Bereich des Weges und kam dadurch zu Sturz. Sie erlitt Abschürfungen sowie Prellungen und wurde zur ärztlichen Untersuchung mit einem Sanka ins Krankenhaus Bad Reichenhall transportiert. Der Unfallhergang wurde von einer deutschen Urlauberin aus den Niederlanden beobachtet und bestätigt.