weather-image

Radmuttern gelockert – Golffahrer bemerkt Manipulation erst auf der Autobahn

5.0
5.0
Radmuttern gelöst
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild

Berchtesgaden – Wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei Berchtesgaden aktuell gegen Unbekannt, nachdem in der vergangenen Woche die Radmuttern an einem abgestellten VW gelockert wurden.

Anzeige

Ein Unbekannter hat vermutlich am Donnerstag (31. Oktober) in der letzten Woche zwischen 19 und 22 Uhr auf einem Parkplatz im Nonntal einen VW Golf beschädigt. Dabei lockerte er beim Auto alle fünf Radmuttern des vorderen linken Rades.

Der Golfbesitzer merkte dies erst am Sonntag, als er mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn unterwegs war. Glücklicherweise ist trotz der höheren Geschwindigkeiten nichts passiert.

Hinweise von Zeugen, die möglicherweise etwas beobachtet oder mitbekommen haben, nimmt die Polizei Berchtesgaden unter Telefon 08652/9467-0 entgegen.