weather-image
23°

Ramelow kritisiert Situation in Thüringer Gefängnissen

Erfurt (dpa) - Der Fraktionschef der Thüringer Linken, Bodo Ramelow, hat die Situation in den Gefängnissen im Land kritisiert. Er reagiert damit auf die Geiselnahme in der JVA Suhl-Goldlauter. Die Tat bedrücke und reihe sich in eine ungute Kette von Ereignissen in den Gefängnissen ein, sagte er der dpa. Die psychische Situation der Häftlinge werde zu wenig beachtet. Ein 52 Jahre alter Häftling hatte gestern eine Angestellte der JVA stundenlang als Geisel genommen. In der Nacht konnte die Polizei den Täter überwältigen und festnehmen.

Anzeige