weather-image
-1°

Rasende Ente erwischt

0.0
0.0
Vogel in Radarfalle
Bildtext einblenden
Eine Kamera für Autos fotografierte die Ente, weil sie so schnell flog. Foto: -/Polizei Köniz/dpa Foto: dpa

Die hat es aber eilig! Sogar zu eilig. In unserem Nachbarland Schweiz ist eine Ente von einer Polizei-Kamera geblitzt worden, weil sie zu schnell geflogen ist.


In der Straße ist nur Tempo 30 erlaubt. Eine Kamera nimmt dort normalerweise Autofahrer auf. Ist jemand zu schnell unterwegs, wird die Kamera ausgelöst und macht ein Foto.

Anzeige

So passierte das auch mit der Ente. Sie flog mit Tempo 52 über die Straße. Die Kamera machte davon ein Foto. Ihr Glück: Für Enten gelten keine Tempo-Regeln und deshalb gibt es auch keine Strafe.