RB Leipzig startet gegen Stuttgart mit Konaté

Ibrahima Konaté
Bildtext einblenden
Steht gegen den VfB Stuttgart in der Startelf von RB Leipzig: Ibrahima Konaté in Aktion. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Leipzig (dpa) - RB Leipzig startet im heutigen Bundesliga-Spiel gegen den VfB Stuttgart mit Ibrahima Konaté in der Abwehr.


Cheftrainer Julian Nagelsmann gab dem Franzosen, der dank seiner Ausstiegsklausel immer wieder mit dem FC Liverpool hinsichtlich eines Wechsels in diesem Sommer in Verbindung gebracht wird, den Vorzug vor dessen Landsmann Dayot Upamecano. Im Sturm setzt Nagelsmann, der insgesamt vier Wechsel vornimmt, auf Alexander Sörloth.

Anzeige

Kapitän Marcel Sabitzer steht nicht in der Startelf, ist allerdings im Kader. Nagelsmann wolle mit Blick auf das DFB-Pokalhalbfinale am kommenden Freitag bei Werder Bremen kein Risiko gehen, nachdem die Wade beim Österreicher zuletzt wieder zwickte. Erstmals im Kader steht auch wieder Konrad Laimer nach seiner Knieverletzung. Der Österreicher stand zuletzt am 18. August 2020 beim 0:3 im Champions-League-Halbfinale gegen Paris Saint-Germain auf dem Platz.

Bei den Schwaben setzt Trainer Pellegrino Matarazzo im Vergleich zum 1:3 gegen Wolfsburg auf zwei Änderungen: Konstantinos Mavropanos und Gonzalo Castro spielen für Atakan Karazor und Mateo Klimowicz.

© dpa-infocom, dpa:210425-99-346302/2

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage


Einstellungen