weather-image
14°

Reichenhaller zum dritten Mal ohne Führerschein unterwegs

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Bad Reichenhall – Einen unbelehrbaren 49-jährigen Autofahrer musste die Polizei am Mittwoch zum wiederholten Male hinter dem Steuer seines Autos hervorziehen.


Gegen 8 Uhr fuhr die Polizei durch die Tiroler Straße in Bad Reichenhall. Dabei sahen die Beamten einen 49-jährigen Bad Reichenhaller, wie er mit seinem Kleintransporter wegfahren wollte.

Anzeige

Da der Polizei allerdings bekannt war, dass der Mann zur Zeit keine gültige Fahrerlaubnis hat, wurde zwar noch versucht, die strafbare Fahrt zu unterbinden, doch da war der 49-Jährige bereits losgefahren. Er wurde gestoppt und zur Vernehmung auf die Dienststelle gebeten.

Dort durfte er sich dann nicht nur wegen dieser Fahrt ohne Fahrerlaubnis, sondern zudem für eine weitere bekannte Fahrt am Montag verantworten. Durch sein unbedachtes Handeln wird sich die Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis nun noch etwas verzögern.