weather-image

Rennradler wird von Auto erfasst und fliegt durch Windschutzscheibe

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Arno Burgi

Traunstein – Mehrere Schutzengel hatte ein 64-jähriger Schlechinger am Freitagnachmittag, als er auf seinem Rennrad von einem Auto erfasst wurde, so die Polizei.


Der 64-jährige Schlechinger fuhr mit seinem Rennrad von Pattenberg kommend in Richtung Bergen und stieß in einer der zahlreichen Kurven mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 55-jährige Pattenberger hatte keine Chance und lud den Rennradfahrer förmlich mit der Front seines Wagens auf.

Anzeige

Der Rennradfahrer flog in die Frontscheibe und demolierte diese komplett. Dass er sich dabei nur leicht an der Hüfte verletzt hatte und ein paar wenige Schürfwunden erlitt, ist wohl seinem Fahrradhelm und mehreren Schutzengeln zu verdanken.

Anzeige