weather-image

Rentner aus Bergen bei Unfall verletzt – Über 20.000 Euro Schaden

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbol, Arno Burgi (dpa-Archiv)

Bergen – Ein Leichtverletzter und hoher Schaden im fünfstelligen Bereich ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Bergen, der bereits am Samstag passierte, aber erst jetzt von der Polizei mitgeteilt wurde.

Anzeige

Gegen 19 Uhr abends war ein 77-jähriger Bergener mit seinem Nissan auf der Hochfellnstraße in Richtung zur Kreuzung mit der Staudacher Straße unterwegs und wollte diese anschließend überqueren.

Als er in den Kreuzungsbereich einfuhr, übersah er einen vorfahrtsberechtigten, 54-jährigen Grassauer, der auf der Staudacher Straße mit seinem VW unterwegs war. Der VW-Fahrer prallte mit seinem Wagen in den einbiegenden Nissan. Bei dem Zusammenstoß wurde der 77-jährige Unfallverursacher aus Bergen leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Traunstein gebracht.

Laut Polizei Traunstein entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 20.000 Euro.

Italian Trulli