weather-image
24°
Gas statt Bremse: Fahrt endete in Geschäft

Rentner rast in Laden: 50 000 Euro Schaden

Rimsting – Weil er Gas und Bremse verwechselte, raste am Donnerstag gegen 14.30 Uhr ein 87-jähriger Rimstinger in einen Modemarkt.

Foto: dpa/Symbolbild

Der Senior war mit seinem Opel auf der Staatsstraße 2092 in Richtung Ortsmitte unterwegs. Bei der Ausfahrt des Kreisverkehrs verwechselte er vermutlich das Gaspedal mit der Bremse und beschleunigte seinen Wagen. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach zunächst einen Maschendrahtzaun und eine zwei Meter hohe Hecke.

Anzeige

Die Fahrt ging anschließend noch gut 200 Meter über den angrenzenden Parkplatz, dort touchierte der Opel drei geparkte Autos und krachte anschließend durch die Eingangstür des Modemarkts. Der Wagen stieß gegen mehrere Kleiderständer und kam nach gut zehn Metern zum Stehen.

Der Unfallverursacher erlitt durch den Unfall einen Schock und wurde ins Klinikum gebracht. Eine Angestellte erlitt ebenfalls einen Schock und eine weitere Angestellte eine Verletzung am Bein.

Der Wagen des Rimstingers und zwei der geparkten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von gut 50 000 Euro. fb