Rettungsaktion: Baby im Auto eingeschlossen

Polizei mit Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Polizeiwagen fährt mit Blaulicht. Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Bad Reichenhall – Ein Säugling musste am vergangenen Freitagvormittag aus einem verschlossenen Auto befreit werden: Der Wagen verriegelte sich von selbst, während sich das Baby im Inneren befand.


Eine 36-jährige Mutter aus Bad Reichenhall verständigte am Freitag, 21. Mai, die Polizei, da sich ihr Auto offenbar von selbst verriegelte und sich ihre einen Monat alte Tochter noch im Fahrzeug befand. Die Beamten zogen zur Öffnung des Wagens die Feuerwehr Bad Reichenhall hinzu, die zunächst versuchten, das Fahrzeug schadlos zu öffnen. Da dies jedoch auch nach mehreren Versuchen nicht gelang, musste eine Seitenscheibe eingeschlagen werden, woraufhin die Mutter ihr Kind wohlbehalten in Empfang nehmen konnte. Der Säugling ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und verschlief die Rettungsaktion.

Anzeige

Im Einsatz waren neben der Streife der Polizei Bad Reichenhall drei Mitarbeiter des Rettungsdienstes, sowie zehn Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Reichenhall.

fb/red