weather-image
29°

Ria Pfeifer ist jetzt Ehrenvorsitzende

Staudach-Egerndach. Die Ära Ria Pfeiffer als Vorsitzende des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Staudach-Egerndach ist vorüber. In der Jahreshauptversammlung im Gasthof Mühlwinkl wurde Helmut Stampfl zu ihrem Nachfolger gewählt. Doch als Ehrenvorsitzende wird sie auch weiterhin für den Verein wichtig sein.

Veränderungen beim Staudach-Egerndacher Tourismusverein: Neuer Vorsitzender ist Helmut Stampfl (von links). Er löst Ria Pfeiffer, die zur Ehrenvorsitzenden ernannt wurde, ab. Auch Karl Kaditzky kandidierte nicht mehr. Er wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Weiterhin aktiv ist Bürgermeister Hans Pertl als Stellvertreter. (Foto: T. Eder)

34 Jahre lenkte Ria Pfeiffer die Geschicke des Verkehrsvereins. Sie war Geschäftsführerin, Zweite Vorsitzende und zuletzt schließlich 18 Jahre Vorsitzende. Pfeiffer habe die Entwicklung des Tourismus entscheidend geprägt, betonte Bürgermeister Hans Pertl. Sie habe noch gesehen, wie Vermieter ihre Gäste mit dem Leiterwagerl vom Bus abholten und wie die Saisongockel auf junge Gäste warteten.

Anzeige

Viele haben schon damals vermietet. Oft wurde das heimische Schlafzimmer geräumt. Aus einfachen Zimmern ohne Wasser seien ansprechende Gästeräume mit Dusche und WC und später gemütliche, zertifizierte Ferienwohnungen geworden. Auch die Vermittlung habe sich rasant geändert. War zu Beginn der Schrift, Brief- und Telefonverkehr wichtig, so verlagerten sich Anfragen und Buchungen zum Fax und Internet. Diese gewaltigen Veränderungen habe Ria Pfeiffer in kürzester Zeit bewältigt. Ihr besonderes Anliegen sei es gewesen, den Ort in Prospekten immer bestens zu präsentieren. Sie habe sich immer unheimlich engagiert, lobte der Rathauschef.

Letzte offizielle Amtshandlung von Ria Pfeiffer war es, Altbürgermeister Karl Kaditzky zu ehren. Er ist seit 27 Jahren im Verein aktiv. Als Bürgermeister habe er dafür gesorgt, dass die Gemeinde die Kosten für die Geschäftsführung übernehme und damit den Verein auf sichere, finanzielle Beine gestellt. Einstimmig votierte die Versammlung in Anerkennung seiner Verdienste dafür, ihm die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen. Kaditzky kandidierte nicht mehr als Beisitzer.

Für Ria Pfeiffer tritt nun Helmut Stampfl den Vorsitz an. Sein Stellvertreter ist wie bisher Hans Pertl und auch Uschi Rosenegger als Schriftführerin wurde in ihrem Amt bestätigt. Die Kasse werden künftig, nachdem Fred Gaukler nicht mehr kandidierte, Günter Sturm und Sepp Perl betreuen. In den Beisitz wurden gewählt: Angela Aschl, Paul Bauer, Monika Buchner, Rosemarie Starflinger, Maria Fritzenwenger und Martina Schweiger. Die Geschäftsleitung obliegt nach wie vor Maria Lässing. tb