RKI: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt erstmals seit drei Monaten

Erstmals seit mehr als drei Monaten liegt die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz laut Zahlen des Robert Koch-Instituts unter 75. So wurden binnen einer Woche 72,8 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner an die Gesundheitsämter übermittelt. Am Mittwoch kommen Bund und Länder für die nächsten Beratungen zusammen.
Einstellungen