weather-image
25°

Robben: Noch mindestens drei Jahre Topfußball

0.0
0.0
Begeistert
Bildtext einblenden
Arjen Robben hat noch jede Menge Spaß am Fußball und an den Bayern. Foto: Andreas Gebert Foto: dpa

München (dpa) - Arjen Robben würde seinen 2015 auslaufenden Vertrag beim FC Bayern München gern verlängern. Dies hat der niederländische Fußball-Nationalspieler in einem Interview der «Süddeutschen Zeitung» bekräftigt.


«Der Verein weiß, was er an mir hat, ich weiß, was ich am Verein habe. Ich habe das Gefühl, dass ich mindestens noch drei Jahre Topfußball vor mir habe - gerne hier», sagte der 29-Jährige.

Anzeige

Bisher habe es zwar noch keine konkreten Vertragsgespräche gegeben. Direkt nach seiner derzeitigen Knieverletzung habe ihn aber der Bayern-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge angerufen und ihn aufgebaut. «Da hat er gesagt, dass wir demnächst konkret über die Zukunft reden werden», berichtete Robben und zeigte sich zuversichtlich. Rummenigge hatte betont, der Flügelstürmer müsse sich wegen der Vertragsverlängerung überhaupt keine Sorgen machen.

Aufgrund seiner Verletzung hatte Robben die Club-WM in der vergangenen Woche verpasst. Mit Rückblick auf sein Siegtor zum 2:1 im Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund meinte er: «Das vergesse ich nie. So ein Tor bleibt für immer.» Auf der anderen Seite werde das 2010 verlorene WM-Finale gegen Spanien, als Robben eine große Chance vergab, «für immer eine Riesen-Enttäuschung sein».