weather-image
24°

Robben und Ribéry fallen gegen Werder Bremen aus

Angeschlagen
Nach seiner Auswechslung wird Franck Ribery von Teamarzt Müller-Wohlfahrt begleitet. Foto: Andreas Gebert Foto: dpa

München (dpa) - Der FC Bayern muss beim Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Werder Bremen auf Arjen Robben und Franck Ribéry verzichten. Die beiden Stars fallen am Samstag wegen ihrer in der Champions League erlittenen Blessuren aus.


Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister mitteilte, laboriert Ribéry an einer «Stauchung im Sprunggelenk». Robben habe sich einen Nerv eingeklemmt. Die beiden Flügelspieler waren beim 7:0 (2:0) im Achtelfinal-Rückspiel gegen Schachtjor Donezk vorzeitig ausgewechselt worden.

Anzeige

UEFA-Pressemappe zum Spiel

Achtelfinale

Saison-Kalender

Torschützenliste

Schachtjor Donezk