weather-image
23°

Rocker-Gewalt eskaliert: Sprengstoff-Anschlag in Berlin geplant

Berlin (dpa) - Die Gewalt in der kriminellen Rockerszene spitzt sich zu. Mitglieder der Bandidos sollen einen Sprengstoff-Anschlag auf Überläufer in Berlin geplant haben. Drei Verdächtige sitzen bei Rostock in Untersuchungshaft. Die Behörden durchsuchten unabhängig davon in Brandenburg, Baden-Württemberg und Sachsen Wohnungen einer verbotenen Gruppe der Hells Angels. Laut «Tagesspiegel» sollten Überläufer zu den Hells Angels aus Rache mit einer Bombe getötet werden. Das verdächtige Trio war mit einem Kilo Sprengstoff schon Anfang Juli am Rostocker Hafen gestellt worden.

Anzeige