weather-image
11°

Rösler erwartet große Mehrheit für Mindestlohn-Strategie

Berlin (dpa) - Die FDP will auf ihrem Sonderparteitag in der Frage fairer Entlohnung eine vernünftige Antwort finden. Das sagte FDP-Chef Philipp Rösler der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Er erwartet auf dem Treffen an diesem Wochenende in Nürnberg eine große Mehrheit für seine Mindestlohn-Strategie. Die Spitze der Liberalen will weitere Lohnuntergrenzen erlauben, aber unter Federführung von Gewerkschaften und Arbeitgebern. Dazu sollen entsprechende Gesetze ausgeweitet werden. Ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn wird abgelehnt.

Berlin (dpa) - Die FDP will auf ihrem Sonderparteitag in der Frage fairer Entlohnung eine vernünftige Antwort finden. Das sagte FDP-Chef Philipp Rösler der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Er erwartet auf dem
Treffen an diesem Wochenende in Nürnberg eine große Mehrheit für seine Mindestlohn-Strategie. Die Spitze der Liberalen will weitere Lohnuntergrenzen erlauben, aber unter Federführung von Gewerkschaften und Arbeitgebern. Dazu sollen entsprechende Gesetze ausgeweitet werden. Ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn wird abgelehnt.

Anzeige