weather-image
21°

Rösler schwört FDP auf Lagerwahlkampf gegen Rot-Grün ein

Nürnberg (dpa) - Die FDP setzt bei der Bundestagswahl im Herbst voll und ganz auf eine Neuauflage der schwarz-gelben Koalition. Parteichef Philipp Rösler schloss auf dem Parteitag in Nürnberg jedes Regierungsbündnis mit SPD und Grünen strikt aus. Er hielt der rot-grünen Opposition vor, Steuererhöhungen von weit über 40 Milliarden Euro zu planen. Der Vizekanzler grenzte seine Partei aber auch von CDU und CSU ab. Morgen will die FDP ihr Wahlprogramm verabschieden. Strittig ist das Thema Mindestlöhne.

Anzeige