weather-image

Rolling Stones rocken in L.A. vor vollem Haus

Los Angeles (dpa) - Hunderte reduzierter Tickets haben den Rolling Stones beim Auftakt ihrer «50 & Counting» Tour in Nordamerika ein volles Haus gesichert. Mit ihren Rockklassikern ließen die Band die Fans schnell auf ihre Kosten kommen.

Rolling Stones
Mick Jagger (M), Ronnie Wood (l) und Keith Richards gingen vor dem Konzert in Los Angeles mit den Ticketpreisen runter. Foto. Kerim Okten Foto: Kerim Okten Foto: dpa

Die legendären Rocker hatten die Preise für das Konzert in der Staples Arena von Los Angeles quasi in letzter Minute gekürzt. Außerdem boten sie Tickets zum Einheitstarif von umgerechnet 65 Euro auf ihrer Website an. Das Publikum, das umgerechnet bis zu 460 Euro für die zweieinhalbstündige Show mit Klassikern wie «(I Can't Get No) Satisfaction» und «Get Off Of My Cloud» berappt hatte, feierte Mick Jagger und seine Begleiter mit langanhaltendem Beifall.

Anzeige

Weitere 16 Konzerte in den USA und Kanada sind unter anderem für Oakland bei San Francisco, Las Vegas, Toronto, Montreal und Boston angesetzt. Die Altrocker hatten die Tour zum 50-jährigen Jubiläum ihres ersten Auftritts 1962 im Londoner Marquee Club im November in Paris begonnen. Auch die darauffolgenden Konzerte in London, New York und dem benachbarten Newark waren nach Angaben auf der Website der Stones jeweils «ausverkauft».