weather-image
23°

Rot-Grün in Hannover einigt sich bei Knackpunkten

Hannover (dpa) - Bei den Koalitionsgesprächen von Rot-Grün in Niedersachsen gibt es eine Einigung bei den Knackpunkten Verkehr und Agrar. Die Planungen für die umstrittenen Autobahnprojekte A20 und A39 werden weitergeführt, wie die Verhandlungsführer von SPD und Grünen ankündigten. Zeitgleich sollten aber sämtliche für den Bundesverkehrswegeplan gemeldeten Projekte auf den Prüfstand kommen. Im Bereich Agrar werde der Bau neuer Großställe reglementiert und die bäuerliche Landwirtschaft gestärkt.

Anzeige