weather-image
22°

Rot-Grün in Hannover will Gorleben als Endlager ausschließen

Hannover (dpa) - SPD und Grüne in Niedersachsen wollen Gorleben bei der geplanten bundesweiten Suche nach einem Atommüll-Endlager von vornherein ausschließen. Darauf verständigten sich beide Parteien bei ihren Koalitionsverhandlungen in Hannover. Die künftige Landesregierung werde einem Endlagersuchgesetz nur dann zustimmen, wenn Gorleben keine Rolle spiele, sagte der Verhandlungsführer der Grünen, Stefan Wenzel. Damit dürfte eine Einigung noch vor der Bundestagswahl deutlich erschwert werden.

Anzeige