weather-image
11°

RTL löst Marco Schreyl im «Supertalent» und bei «DSDS» ab

Köln - Der Fernsehsender RTL löst Moderator Marco Schreyl in den beiden großen Shows «Supertalent» und «Deutschland sucht den Superstar» ab. Das bestätigte ein RTL-Sprecher. Die Moderation der nächsten «Supertalent»-Staffel soll der bisherige Co-Moderator Daniel Hartwich allein übernehmen. Konkrete Angaben zur nächsten Staffel von «DSDS» wurden nicht gemacht. Bei beiden Sendungen sollen die Konzepte deutlich verändert werden. Das Interesse der Zuschauer war zuletzt spürbar zurückgegangen.

Anzeige