weather-image

Ruhpolding: Schwer verletzter Tourengeher mit Tau vom Rauschberg gerettet

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Bergwacht Berchtesgaden

Ruhpolding – Einen schwer verletzten 66-jähriger Skitourengeher aus dem Landkreis Traunstein rettete die Bergwacht Ruhpolding am Dienstag vom Rauschberg.


Einsatz am Faschingsdienstag für die Bergretter aus Ruhpolding: Der 66-jährige Einheimische hatte sich bei der Abfahrt durch die Rossgasse schwer am Bein verletzt.

Anzeige

Zwei Retter fuhren per Quad zu dem Verletzten, während mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 parallel ein Team am Unfallort abgesetzt wurde. Mit einem Tau flogen die Einsatzkräfte den verletzten Sportler zügig ins Tal, von dort aus wurde er anschließend ins Klinikum gebracht.

Auf ihrer Facebook-Seite hat die Bergwacht ein Video des Einsatzes am Rauschberg veröffentlicht:

 

Infos: Bergwacht Ruhpolding