weather-image
29°

Rumäniens Präsident Basescu übersteht Referendum zur Amtsenthebung

Bukarest (dpa) - Der Machtkampf in Rumänien kann weitergehen: Nach Hochrechnungen hat der bürgerliche Präsident Traian Basescu das von den regierenden Sozialisten und Liberalen angestrengte Referendum zur Amtsenthebung überstanden. Wie die Wahlleitung in Bukarest in der Nacht mitteilte, gaben nur knapp 46 Prozent der rund 18 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme ab; mehr als 50 Prozent wären nötig gewesen. Demnach dürfte der wegen seiner Sparpolitik unbeliebte Basescu im Amt bleiben.

Anzeige