weather-image
21°

Russisches Gericht setzt Kremlgegner Nawalny auf freien Fuß

Moskau (dpa) - Der Kremlgegner Alexej Nawalny ist wieder auf freiem Fuß. Ein russisches Gericht in der Stadt Kirow setzte die Untersuchungshaft aus, bis das Urteil gegen den Oppositionellen rechtskräftig ist. Damit soll dem 37 Jahre alten Anwalt die Teilnahme an der Bürgermeisterwahl in Moskau im September ermöglicht werden. Das Urteil selbst wurde nicht infrage gestellt. Nawalny war gestern wegen Veruntreuung zu fünf Jahren Lagerhaft verurteilt worden. Nawalnys Verfahren wurde international als «Schauprozess» kritisiert.

Anzeige