weather-image

Sängerin klaut im Königshaus

0.0
0.0
Camila Cabello
Bildtext einblenden
Camila Cabello hat etwas geklaut. Und das auch noch im Königshaus!. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa Foto: dpa

Etwas aus dem Palast der Königsfamilie stehlen? Das ist normalerweise keine gute Idee und kann für krassen Ärger sorgen. Für die Sängerin Camila Cabello ging die Sache aber noch mal gut aus. Sie war vor etwa einem Monat zu Gast im Kensington-Palast in London. Das ist die Hauptstadt von Großbritannien.


Im Kensigton-Palast fand eine Preisverleihung statt. Auch Prinz William und Herzogin Kate von der britischen Königsfamilie waren dabei. Kurz bevor Camila Cabello die beiden traf, überredete ein anderer Gast sie zu einer Mutprobe: Sie sollte einen Stift klauen. »Ich hab es also getan«, gab Camila jetzt zu.

Anzeige

Den Stift hat sie zwar noch immer. Leid tut es ihr trotzdem. Deshalb entschuldigte sich Camila Cabello jetzt: »Tut mir Leid, William, tut mir leid, Kate«, sagte sie im Radio.