weather-image

Säugling schwer misshandelt - Fünf Jahre Haft für Mutter

Berlin (dpa) - Eine Mutter, die ihren sechs Wochen alten Säugling geschlagen und heftig geschüttelt hatte, muss fünf Jahre in Haft. Das Berliner Landgericht verurteilte die Bürokauffrau wegen schwerer Kindesmisshandlung. Weil das Baby schrie, habe die Mutter es mindestens zehnmal heftig geschüttelt. Das Kind war mit lebensgefährlichen Hirnverletzungen ins Krankenhaus gekommen. Vermutlich wird es bleibende Schäden davontragen. Nach Überzeugung des Gerichts hatte die Frau das Baby schon vor der Geburt abgelehnt.

Anzeige