weather-image
23°

Salzburg: Messer-Attacke auf offener Straße - Syrer sticht Landsmann nieder

Foto: dpa / Symbolbild

Salzburg – Schwere Verletzungen fügte ein Syrer heute Vormittag einem Landsmann bei einem Streit im Salzburger Stadtgebiet zu, als er mit einem Messer auf den Mann losging. Der Verdächtige konnte bei einer Fahndung festgenommen werden.


Laut Polizeiangaben gerieten die beiden syrischen Staatsangehörigen in der Bayerhammerstraße in Streit, der dann völlig aus dem Ruder lief. Einer der Männer hat seinen Kontrahenten wohl mit einem Messer im Bereich des Bauches schwerer verletzt und floh daraufhin vom Tatort.

Anzeige

Nach der Erstversorgung wurde der verletzte Syrer in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Dort wird er operiert. Die sofort nach der Tat eingeleitete Fahndung führte schnell zum Erfolg: der Tatverdächtige wurde bereits festgenommen.

Die polizeilichen Arbeiten am Tatort, darunter die Sicherung von Spuren, Befragung von Zeugen und des Tatverdächtigen dauern derzeit noch an. Weitere Informationen zum möglichen Grund der Auseinandersetzung und den Personalien der beteiligten Personen hat die Polizei bisher noch nicht bekannt gegeben.