Salzburger Landtagswahl hat begonnen

Wien (dpa) - Rund 390 000 Salzburger sind seit dem frühen Morgen zur Wahl eines neuen Landtages aufgerufen. Die Prognosen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen der konservativen ÖVP mit der sozialdemokratischen SPÖ voraus. Das Auffliegen eines Skandals um enorme Summen verspekulierten Steuergeldes hatte Ende vergangenen Jahres die große Koalition zerbrechen lassen. Nun finden vorgezogene Neuwahlen in dem österreichischen Bundesland statt. Die Wahllokale schließen um 17.00 Uhr, danach gibt es erste Hochrechnungen.

Anzeige