weather-image
11°

Schaaf wird in Suche nach Nachfolger von Allofs eingebunden

Bremen (dpa) - Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf soll in die Suche nach einem Nachfolger von Klaus Allofs eingebunden werden. Das kündigte Aufsichtsratschef Willi Lemke Der Fußball-Bundesligist benötigt durch Wechsel des 55 Jahre alten Fußball-Managers zum VfL Wolfsburg einen neuen Sportchef und einen neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung. Allofs hatte die Jobs zuletzt in Personalunion ausgeübt. Lemke sagte, er tendiere zu einer Zweierlösung. Allofs hinterlasse riesige Fußspuren.

Anzeige