weather-image
24°

Schäuble verteidigt Äußerungen zur Ukraine-Krise

0.0
0.0
Wolfgang Schäuble
Bildtext einblenden
Er habe niemanden mit Hitler verglichen, betont Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Foto: Stephanie Pilick Foto: dpa

Berlin/Athen (dpa) - Der deutsche Finanzminister wehrt sich gegen Kritik des Kremls, er sei ein Provokateur. Er habe niemanden mit Hitler verglichen, betont Schäuble. Unterdessen bemüht sich die EU, der Ukraine im Konflikt mit Russland zur Seite zu stehen.


ARD-Sendung Beckmann

Anzeige