weather-image

Schavan tritt als Bundesbildungsministerin zurück

Berlin (dpa) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan tritt zurück. Das gab Kanzlerin Angela Merkel in Berlin nach einem Treffen mit Schavan bekannt. Zugleich teilte sie mit, dass die bisherige niedersächsische Wissenschaftsministerin Johanna Wanka Nachfolgerin werden soll. Die Universität Düsseldorf hatte Schavan wegen «vorsätzlicher Täuschung» in ihrer Promotionsarbeit den Doktortitel entzogen. Sie wolle mit ihrem Rücktritt Belastungen für das Amt und die Bundesregierung vermeiden, sagte Schavan nach dem Treffen mit der Kanzlerin.

Anzeige